Mietkatalog

 Abwasserpumpen 

Artikel-Nr.

M-JS 750SV

M-AP51

M-UAK15/4

Max. Wasser-Leistung m³/h

37

51

100

 

 Korngr.45mm  

Korngr.50mm

Korngr.70mm

Max. Förder-Höhe m

9

11,5

10,8

Kraftbedarf kW

1,2

1,2

1,8

Abwasservakuumanlage (Diesel) schallgedämpft

Artikel-Nr.

M-AVS 650 (Tankinhalt 150l)

Max. Wasser-Leistung m³/h

900

Max. Luft-Leistung m³/h

100

Max. Förder - Höhe m

22

Kraftbedarf

Diesel

Kleine Grundwasserabsenkungsanlage (Pumpe, Sammelrohr, Filter 5)

Artikel-Nr.

M-GWA301

Max. Wasser-Leistung m³/h

15

Max. Förder-Höhe m

15

Kraftbedarf

Benzin

Grundwasserabsenkanlagen mit Elektroantrieb oder Dieselantrieb

Artikel-Nr

M-PSE 310H

M-PSE 100A

M-PTX  201A

M-PSE 440A

M-PSE 330H

M-PSD 141A

M-PSD 141ASI

mit Schallschutz

Max. Wasser-Leistung m³/h

110

110

220

220

220

120

120

  Max. Luft-Leistung m³/h

115

115

270

310

270

135

135

Max. Förder-Höhe m

18

18

18

18

18

18

18

Kraftbedarf kW

4 + 3

4 + 3

4 + 4 + 4 + 4

4 + 4 + 4 + 4

4 + 4 + 4 + 4

22

22

Superschallgedämpfte Selbstansaugende Schmutzwasserpumpe mit Dieselantrieb

Artikel-Nr.

M-CP150DS

M-CD150M

Max. Wasser-Leistung m³/h

 550

430

 

Korngr.75mm

Korngr.75mm

Max. Förder - Höhe m

47

32

Kraftbedarf

Diesel

Diesel

Selbstansaugende Schmutzwasserpumpen mit Diesel- und Elektroantrieb

Artikel-Nr.

M-Swell 6“

M-S 150 Elektro

M-J100 Diesel

M-J 6-250 Diesel

M-Q600T Diesel

M-Schwimmerschaltung E

Max. Wasser-Leistung m³/h

300

300

160

340

350

 

Korngr.40mm

Korngr.72mm

Korngr.50mm

Korngr.76mm

Korngr.76mm

Max. Förder-Höhe m

19

16

21

28

46

Kraftbedarf kW

11

11

Spülpumpe mit Dieselantrieb

  Artikel-Nr.

M-PC160 Diesel

M-HX100 Diesel

  Max. Wasser-Leistung m³/h

53

100

Max. Luft-Leistung m³/h

per Hand

Max. Förder-Höhe m

160

160

Kraftbedarf

Diesel

Diesel

Selbstansaugende Benzinmotorpumpe

Artikel-Nr.

M-PTX320

M-PTX301T

Max. Wasser-Leistung m³/h

60

60

 

Korngr.  7mm

Korngr.31mm

Max. Förder-Höhe m

30

28

Kraftbedarf

Diesel

Diesel

Membranpumpe mit Diesel- und Elektroantrieb

Artikel-Nr.

M- 65 Diesel

M- 65 Elektro

M-PTX301D

Max. Wasser-Leistung m³/h 60

60

15

Max. Luft-Leistung m³/h

60

60

Max. Förder-Höhe m

15

15

15

Kraftbedarf kW

2,5

1,5

Benzin

Schlammpumpe mit Rührwerk

Artikel-Nr.

M-80KBS44

Max. Wasser-Leistung m³/h

  99

Max. Förder-Höhe m

4

Kraftbedarf kW

4

Tauchpumpen

Artikel-Nr.

M-Optima

M-OtimaMS

M-P2001

M-MajorH

M-Söffel A

Max. Wasser-Leistung m³/h

9

9

130

73

170

 

Korngr. 8mm

Korngr  . 8mm

Korngr. 8mm

Korngr.8,5mm

Korngr. 8mm

Max. Förder-Höhe m

7,5

7,5

28

45

36

Kraftbedarf kW

0,25

0,25

5,8

5,6

7,5

Flachsaugset

Artikel-Nr.

M-Flachsaugset

-Impellerpumpe

-Flachsaugmatte

-Saugschlauch

-Druckschlauch

Max. Wasser-Leistung m³/h

3,6

460x26x15

5 m

5 m

Max. Förder-Höhe m

 

40

Kraftbedarf kW

 

0,56

Strassenüberfahrt

Artikel-Nr.

M-Überfahrt 3/70

M-Überfahrt 3/90

 

Mit M-Teil und V-Teil 6”

Überfahrbreite

3300 mm

3000 mm

Höhe

70 mm

90 mm

Gewicht

ca. 380 kg

ca. 380 kg

Sandfang

Artikel-Nr.

M-Sandfang 1,50

Größe:

1,50 x 0,80 x 0,75

Schallgedämpfter Notstromerzeuger

Artikel-Nr.

M-5 kVA

M-20 kVA

M-75 kVA

M-100 kVA

Leistung kVA

5

20

75

100

Anschlüsse

1x16A /  3x230V

1x230A/1x16A / 1x32A

1x32A /1x16A / 2x230V

1x63A/5x62A  / 2x230V

Abmessungen cm

120x0,90x2,30

78x85x117

120x0,90x230

330x110x160

Gewicht kg

150

824

1400

1900

                      Zubehör, Rohre, Schläuche und Filter  

 

 

Zubehör

Artikel-

Nummer

Bezeichnung

Maße

mm

Länge

m

Mietpreis

Euro/Tag

 

 

 

 

 

 

Sammelrohr1-1

 

 

M-500066

 

 

Sammelrohr;   5 Stutzen V-Teil 2“

 

 

159

 

 

5

 

 

1,70

M-500063

 

Sammelrohr;   2 Stutzen V-Teil 2“

159

2

1,45

M-500056

Sammelrohr;   5 Stutzen V-Teil 2“

108

5

1,45

M-400057

Sammelrohr PE; 5 Stutzen V-Teil 2“

108

6

1,45

M-500054

Sammelrohr;   3 Stutzen V-Teil 2“

108

3

1,35

M-500053

Sammelrohr;   2 Stutzen V-Teil 2“

108

2

1,25

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      Saugschlauch1-1

M-500558

M-500856

M-500858

Saug- und Druckschlauch Gummi

Saug- und Druckschlauch

Saug- und Druckschlauch

 159

     159

     159

5

     5

     4

4,70

    4,45

    3,90

M-500557

M-500555

Saug- und Druckschlauch

Saug- und Druckschlauch

 159

     159

3

     2

3,50

    2,75

M-500554

Saug- und Druckschlauch

 159

1,5

2,25

 

 

 

 

 

M-500489

Saug- und Druckschlauch

108

5

2,90

M-500548

Saug- und Druckschlauch

108

4

2,70

M-500488

Saug- und Druckschlauch

108

3

2,50

M-500487

Saug- und Druckschlauch

108

2

2,40

 

 

 

 

 

M-600486

Saug- und Druckschlauch mit Saugkorb

75

5

2,20

 

 

 

 

 

M-500479

Saug- und Druckschlauch

52

10

2,70

M-500475

Saug- und Druckschlauch

52

1,5

0,75

M-500474

Saug- und Druckschlauch

52

1

0,45

 

 

 

 

 

 

Bogen

 

M-511939

Bogen

159

90°

0,35

M-511940

Bogen

159

45°

0,35

 

 

 

 

 

M-511941

Bogen

108

90°

0,18

M-511942

Bogen

108

45°

0,18

 

 

 

 

 

 

 

Saugkorb1

M-500622

Saugkorb mit Ventil und M-Teil

159

M

3,85

 

 

 

 

 

M-500610

Saugkorb mit Ventil und M-Teil

108

M

2,15

M-500611

Saugkorb mit Ventil und V-Teil

108

M

1,95

 

 

 

 

 

M-500606

Saugkorb ohne Ventil

75

Tülle

0,80

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauschlauch1

M-500585

Bauschlauch

C

20

1,10

M-511567

Bauschlauch

B

5

1,25

M-511568

Bauschlauch

B

20

1,80

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umkehr-M

M-500222

Umkehrstück

52

MM

0,60

M-500225

Umkehrstück

108

MM

1,35

M-500228

Umkehrstück

159

MM

1,85

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umkehr-V

M-500214

Umkehrstück

52

VV

0,30

M-500217

Umkehrstück

108

VV

0,75

M-500219

Umkehrstück

159

VV

1,20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezialaufsatzstück1

M-500413

Spezialaufsatzstück mit Rollring

52

MT

0,45

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnellkupplungsrohr1

M-500022

Schnellkupplungsrohr; 5 m

108

MV

1,05

M-500023

Schnellkupplungsrohr; 6 m

108

MV

1,20

M-500029

Schnellkupplungsrohr; 6 m Alu

125

MV

1,30

 

 

 

 

 

M-500034

Schnellkupplungsrohr; 5 m

159

MV

1,40

M-500035

Schnellkupplungsrohr; 6 m

159

MV

1,60

 

SK-Rohre in den Grössen 8“

und 10“ auf Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     Filter

M-501422

M-501423

PE-Rohr mit Spezialaufsatzstück

PE-Rohr mit Spezialaufsatzstück

 

37

37

5

6

0,65

0,75

Ableitungsschlauch1

M-500571

Ableitungsschlauch/Glattschlauch

108

35

3,85

M-500570

Ableitungsschlauch/Glattschlauch

108

30

3,45

M-500569

Ableitungsschlauch/Glattschlauch

108

20

3,05

M-500568

Ableitungsschlauch/Glattschlauch

108

10

2,75

 

 

 

 

 

 

Y-Stück1

M-500291

Y – Stück

159

MMV

0,85

M-500281

Y – Stück

159

MVV

0,85

 

 

 

 

 

M-500284

Y – Stück

108

MVV

0,65

M-500289

Y – Stück

108

MMV

0,65

 

 

 

 

 

M-500276

Y – Stück

52

MVV

0,55

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reduzierstück1-1

M-500311

Reduzierstück

159-108

M-V

1,80

M-500318

M-500314

M-500315

Reduzierstück

Reduzierstück

Reduzierstück

159-108

133-108

133-108

V-M

V-M

M-V

1,80

1,20

1,20

 

 

 

 

 

M-501198

Reduzierstück

108-B

M-B

1,45

M-400200

Reduzierstück

52-C

M-C

1,05

 

 

 

 

 

 

Reduzierstück2-2

M-501200

Reduzierstück

52-B

M-C

1,05

 

 

 

 

 

M-510097

Reduzierstück

100-75

A-B

0,95

M-510096

Reduzierstück

75-50

B-C

0,75

 

 

 

 

 

 

   Spülbogen1-1

 

M-500421

Spüllanze

1 ¼“

5

1,85

 

 

 

 

 

M-500399

Spülbogen

52

M-C

1,50

M-500403

 

Spülbogen 45°

100

 

B

3,90

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endkappe1

Endkappe2

M-500211

Endstopfen/Endkappe   6“

159

MT

0,85

M-500203

Endstopfen /Endkappe  6“

159

VT

0,55

M-500209

Endstopfen /Endkappe  4“

108

MT

0,65

M-500201

Endstopfen /Endkappe  4“

108

VT

0,36

M-500207

Endstopfen /Endkappe  2“

52

MT

0,40

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasseruhr

M-UHR6“

Wasseruhr 6“

6“

 

25,00

 

 

 

 

 

M-UHR4“

Wasseruhr 4“

4“

 

15,00

 

M-UHR2"

 

Wasseruhr 2“ mit storz c

Max Wasserleistung 50m³/h

 

2"

 

 

 8,50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           Filter

M-400390

M-500359

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

52

52

1,5

2

1,00

1,20

M-500390

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

52

3

1,30

M-500391

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

52

4

1,65

M-500392

M-500393

M-500394

M-501404

M-501399

M-501406

M-500398

M-501405

M-500397

M-501403

M-500396

M-501402

M-500395

M-501401

M-501400

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

Filter, selbstspülend kpl. m. Aufsatz M-Teil 2“

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 3m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 3m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 3m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 3m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 3m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

4“ Filter selbstspülend, Filter 2m

 

52

52

52

5

6

7

9

8

8

7

7

6

6

5

5

4

4

3

1,75

1,85

1.95

11,50

11,00

11,00

10,50

10,50

10,00

10,00

9,50

9,50

9,00

9,00

8,50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M-512000

Feuerwehrverteiler 1xB /2xC

 

 

1,50

 

 

 

 

 

 

 

 

Mindestmietzeit beträgt 5 Tage.

Pumpen und das Zubehör sind durch den Mieter zu versichern.

 

 

                                                Miet- und Lieferbedingungen der Firma

                                     Spreewald Pumpen und Kompressoren Service GmbH

 

  1. Der Mieter erklärt durch die Unterzeichnung des Mietvertrages, das gemietete und gelieferte Material in äußerlich gutem und betriebsfertigem Zustand zu haben.
  2. Der Mieter ermächtigt den Vermieter, die Mietsache demjenigen mitzugeben, der im Namen des Mieters auftritt. Dies gilt auch für einen Spediteur und selbst dann, wenn dieser durch Vermittlung des Vermieters bestellt wurde. Der Mieter erklärt gleichzeitig, das der Empfänger der Mietsachen durch seine Unterschrift den Mieter bindet.
  3. Mietbeginn ist der Tag, an dem die Mietsache in den Lagerräumen des Vermieters dem Mieter zur Verfügung gestellt wird. Mietende ist der Tag, an dem der Mieter die Mietsache auf dem Gelände des Vermieters zurückgibt. Die Mindestdauer beträgt, soweit nicht anders vereinbart, 5 Tage.
  4. Der Mieter verpflichtet sich, die Mietsache dem Vermieter in gleichem ordnungsgemäßen Zustand zurückzuliefern, in dem sich die Mietsachen im Augenblick der Empfangnahme durch den Mieter befunden hatte. Der mit einer normalen und vertragsgerechten Nutzung zusammenhängende Verschleiß bleibt insoweit unberücksichtigt. Für die ordnungsgemäße Rückgabe trägt der Mieter die Beweislast. Die Rücknahme der Mietsache durch den Vermieter führt für sich allein noch nicht zu einer vertragsgemäßen Rückgabe der Mietsache. Der Vermieter behält sich insoweit ein 7-tägiges Prüfrecht vor. Dies gilt auch für Schäden, die anlässlich von Transporten der Mietsache entstehen, vor allem des Hin- und Rücktransportes der Mietsache. Der Mieter haftet während der Mietperiode für sämtliche Schäden an den gemieteten Gegenständen sowie für den eventuellen Verlust der gemieteten Gegenstände bzw. abhanden gekommene Teile werden zum Neupreis berechnet.
  5. Der Vermieter haftet nicht für Folgeschäden, die dadurch entstehen, dass die Lieferung oder Bereitstellung der Mietsache zum vereinbarten Termin (Fixtermin) nicht ausgeführt wurde, es sei denn, er hat die Verspätung durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten zu vertreten. Der Vermieter haftet nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die durch einen gesetzlichen Vertreter oder einen Erfüllungshilfen des Vermieters entstanden sind, soweit der Schaden nicht durch ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten hervorgerufen wurde. Dies betrifft auch Schäden, die aus der Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen entsteht. Das Personal des Vermieters gilt als Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfe des Mieters, soweit es den Weisungen des Mieters unterworfen oder auf diese angewiesen ist.
  6. Der Mieter erklärt, die empfangenen Mietsachen bedienen zu können und bestätigt mit der Unterschrift unter den Mietvertrag, dass ihm die Funktionsweise und die Benutzung der Mietsache vertraut sind. Der Mieter erklärt weiter, dass für den Fall, dass er über die erforderliche Sachkunde hinsichtlich der Bedienung des Mietgegenstandes nicht verfügt, er sich verpflichtet, dies unverzüglich gegenüber dem Vermieter anzuzeigen. Die Benutzung der Mietsache erfolgt auf die Gefahr des Mieters hin. Der Mieter ist verpflichtet, das Material in Sachverständigerweise für denjenigen Zweck und in der Weise, für welchen es bestimmt ist, einzusetzen. Für den fall, dass während der Benutzung Bedienungsprobleme entstehen, ist der Vermieter unverzüglich hiervon zu benachrichtigen. Der Mieter ist nicht davon entbunden, die Produkte des Vermieters auf ihre Eignung für die vorgesehenen Verwendungszwecke in eigener Verantwortung selbst zu prüfen. Einweisungen in die Bedienung der Mietsache sowie Aufklärung durch fehlerhafte Bedienung resultierende Gefahren, stellen keine vertraglichen Pflichten des Vermieters dar.
  7. Der Vermieter vermietet dem Mieter das Material ohne Bedienung und ohne Wartung. Reparaturen während oder nach der Mietperiode, die auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, gehen zu Lasten des Mieters. Eventuell während der Mietperiode anfallende Reparaturen dürfen lediglich durch den Vermieter oder nach Rücksprache mit diesem in dessen Auftrag erfolgen. Der Mieter haftet für Mietausfälle, die durch von ihm verschuldete Reparaturen entstehen.
  8. Zahlungen haben sofort bei Vertragsabschluß rein Netto zu erfolgen. Eine anderweitige Vereinbarung ist möglich. Der Mieter gerät spätestens mit der ersten Mahnung in Verzug. Ab der zweiten Mahnung entsteht für den Mieter, unabhängig von sonstigen Kosten von 10,00 € je Mahnung. Für den Fall des Verzuges ist unabhängig von sonstigen Verzugsschäden der Vermieter berechtigt, pauschal Verzugszinsen i. H. v. 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen. Der Vermieter hat weiterhin das Recht, vom Mieter sämtliche Kosten, die zur Geltendmachung des Mietzinses notwendig sind, mit Ausnahme der Kosten der Mahnung, zu verlangen. Dies betrifft insbesondere Inkassokosten sowie neben den Inkassokosten eventuell entstehende Rechtsanwaltsgebühren.
  9. Aufrechnungen gegen Forderungen des Vermieters sind insoweit zulässig, als sie rechtskräftig oder anerkannt sind.
  10. Der Mieter hat dem Vermieter bzw. dessen Bevollmächtigten jederzeit Zugang zu dem vermieteten Mietmaterial zu gewähren. Für den Fall, dass der Mieter dieser Verpflichtung nicht genügt bzw. nicht genügen kann, ist der Vermieter berechtigt den Mietvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die eine derartige Kündigung entstehenden Vergütungs- und Aufwendungskosten hat der Mieter zu tragen.
  11. Der Vermieter kann dem Mieter den Mietvertrag kündigen, wenn der Mieter mit der Bezahlung des Mietzinses trotz Setzung einer angemessenen Nachfrist in Verzug ist.

  12. Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache ohne schriftliche Zustimmung des Vermieters nicht ganz oder teilweise an Dritte weiter zu vermieten oder zum Gebrauch zu überlassen. Der Mieter ist verpflichtet, für eine Bewachung des Materials zu sorgen.

  13. Erfüllungsstand und Gerichtsstand ist Potsdam. Diese Vereinbarung gilt nur für Mieter, die Kaufleute i. S. Des HGB sind. Bei Auslieferung gilt das deutsche Recht als vereinbart.

  14. Sollten einzelne Bedingungen dieser Geschäftsbedingungen nichtig sein, so bleiben die übrigen davon unberührt.

Spreewald Pumpen und Kompressoren Service GmbH,

14547 Beelitz / OT Fichtenwalde Friedrich-Engels Str. 60 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spreewald Pumpen und Kompressoren Service GmbH